Letzte Aktualisierung: 06.09.2019

 

Firmenrechtsschutzversicherung | Firmenrechtsschutz

Firmenrechtsschutzversicherung | Firmenrechtsschutz

Eine Firmenrechtsschutzversicherung übernimmt anfallende Kosten, welche im Zusammenhang mit einer Rechtsstreitigkeit einer Firma mit Dritten entstehen können. Rechtsschutz für Firmen gem. § 24 Abs. 1a ARB umfasst alle gewerblichen, freiberuflichen und sonstigen selbständigen Tätigkeiten. Im Rahmen einer Firmenrechtsschutzversicherung sind versichert: Der Versicherungsnehmer im beruflichen Bereich, sowie die vom Versicherungsnehmer beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für den Versicherungsnehmer. Eine Firmenrechtsschutzversicherung sollte auf die Bedürfnisse der Firma angepasst werden, um firmenbezogene Schadenfälle abdecken zu können. Generell werden durch eine Firmenrechtsschutzversicherung verschiedene Rechtsbereiche abgedeckt. Zu den Leistungen einer Firmenrechtsschutzversicherung gehört im Allgemeinen die Übernahme von Anwaltskosten, Gerichtskosten, Kosten für die gegnerische Partei und Kosten für außergerichtliche Einigungen. Eine Firmenrechtsschutz Versicherung sichert Unternehmen somit im täglichen Geschäftsleben ab, unter anderem bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen, Bußgeldverfahren oder Ersatzforderungen. Der Versicherungsschutz gilt auch für die angehörigen Mitarbeiter des Unternehmens.


Firmenrechtsschutzversicherung - Tipps für Existenzgründer / StartupsFirmenrechtsschutzversicherung

 

Firmenrechtsschutzversicherung - Notwendigkeit einer Firmenrechtsschutzversicherung

Besonders vielen frisch gegründeten Unternehmen fehlt das Kapital, um bspw. hohe Schadenersatzforderungen zu zahlen. Entsprechende Haftpflichtversicherungen sind daher Pflicht, allerdings noch nicht ausreichend. Denn auch auf Startup-Unternehmen warten mitunter juristische Auseinandersetzungen, die zu einer erheblichen Belastung werden können. Vor solchen rechtlichen Streitigkeiten sind aber auch etablierte Firmen nicht gefeit. Denn Selbständige und Unternehmer unterliegen mit Ihrer Tätigkeit einer Reihe von Risiken, welche zu einer rechtlichen Auseinandersetzung führen können. Immerhin trägt ein Firmeninhaber bzw. Unternehmer eine große Verantwortung bspw. für die Mitarbeiter, für die Führung des Unternehmens und für die Einhaltung von Vorschriften. Doch gerade in diesen Bereichen kann es schnell zu rechtlichen Streitigkeiten kommen. Eine Klage wegen einer Kündigung oder einem Verdienstausfall bspw. kann schnell zu einem Prozess vor dem Arbeitsgericht führen. Dabei kann sich ein Gerichtsprozess teilweise über Jahre hinziehen und dadurch enorme Kosten für das Unternehmen verursachen. Kosten, welche im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin des Unternehmens bedeuten können. Eine Firmenrechtsschutzversicherung bietet Firmen / Unternehmen, Selbstständigen oder Freiberuflern einen finanziellen Schutz bei rechtlichen Streitigkeiten.


Firmenrechtsschutzversicherung - Leistungen

Folgende Rechtsgebiete bzw. Leistungen sind im Allgemeinen in den von uns angebotenen Angeboten für Firmenrechtsschutzversicherung abgedeckt:

 

Dabei werden folgende Leistungen übernommen:

 

Firmenrechtsschutzversicherung - Besonders für junge Unternehmen / Startups wichtig

Besonders junge Unternehmen geraten mitunter in rechtliche Streitigkeiten mit Mitbewerbern - meist große, etablierte Unternehmen - die im Betrieb der Startups eine Gefahr für den eigenen Geschäftsbetrieb vermuten. Neben dem Patentrecht, dem Markenrecht und dem Namensrecht gibt es viele Bereiche mit juristischen Fallstricken. Unternehmensgründer sollten daher nicht vorschnell durch den Abschluss einer beliebigen Firmenrechtsschutzversicherung vorsorgen. Vielmehr gilt es, alle relevanten Risiken abzudecken – angefangen vom Rechtsstreit mit Kunden über Auseinandersetzungen mit Geschäftspartnern oder Lieferanten bis hin zum Prozess mit der Konkurrenz. Ohne eine solide Firmenrechtsschutzversicherung im Rücken kann einem Startup-Unternehmen schnell das Geld ausgehen.

Besonders für Existenzgründer ist der Abschluss einer Firmenrechtsschutzversicherung sehr ratsam. Da Versicherungsausgaben die Einnahme-/Ausgabenrechnung beeinflussen, muss unter anderem auch die Firmenrechtsschutzversicherung im Businessplan berücksichtigt werden. Für den Abschluss bzw. die Suche nach der passenden Firmenrechtsschutzversicherung sollte unbedingt ein spezialisierter Versicherungsmakler beauftragt werden. Mit dem nebenstehenden Formular können Sie bei uns, Angebote für eine Firmenrechtsschutzversicherung anfordern und sich beraten lassen.

 

Firmenrechtsschutzversicherung

Rechtsschutz Vergleichsrechner, welche neben dem Privatbereich auch den gewerblichen Bereich abdecken sind im Internet in qualitativ und quantitativ ausreichender Qualität nicht verfügbar. Daher führt gerade im gewerblichen Bereich kein Weg an einer qualifizierten Beratung vorbei. Als unabhängige Versicherungsmakler bieten wir besonders für den gewerblichen Bereich unsere Unterstützung bei der Suche nach einer für Sie geeigneten Firmenrechtsschutz Versicherung an. Mit unserem Kontaktformular können Sie ein individuelles Angebot für eine Firmenrechtsschutz Versicherung anfordern:

Firmenrechtsschutzversicherung Angebot

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine Rechtsschutzversicherung an.

Rechtsschutzversicherung Vergleich

Das Vergleichsportal zur Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung 2019 - Aktueller Rechtsschutz Vergleich - Rechtsschutz Rechner - Rechtsschutz Angebote
Privatrechtsschutz, Berufsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz
Firmenrechtsschutz - Gewerblicher Rechtsschutz - Vereinsrechtsschutz

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Rechtsschutzversicherung mit 4.3 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 752 Besucher eine Bewertung abgegeben.