Letzte Aktualisierung: 06.01.2019

 

Privatrechtsschutzversicherung | Privatrechtsschutz

Privatrechtsschutzversicherung - Wann ist ein Privatrechtsschutz notwendig?

Die Privatrechtsschutzversicherung ist für juristische Auseinandersetzungen im normalen Alltag zuständig. Der Privatrechtsschutz bezieht sich dabei auf alle Versicherungsfälle, die nicht einem der rechtlichen Spezialbereiche zugeordnet werden. Oftmals wird mit der Begriff Privatrechtsschutz als Abgrenzung zum betrieblichen Rechtsschutz verwendet. Die Privatrechtsschutzversicherung beinhaltet neben der Absicherung im Bereich Schadenersatz und im Vertragsrecht auch die Bereiche Soziales und Steuern.


Rechtsschutzversicherung - Was ist eine Rechtsschutzversicherung?

Der Privatrechtsschutz bündelt eine Vielzahl von Rechtsgebieten und leistet im Allgemeinen in folgenden Bereichen:

 

Der Privatrechtsschutz stellt einen besonders großen rechtlichen Teilbereich dar. Dadurch kommt es zu sehr großen Unterschieden zwischen den Privatrechtsschutz Angeboten der einzelnen Versicherer. Vor dem Abschluss einer Privatrechtsschutzversicherung sollte daher ein Rechtsschutz Vergleich durchgeführt werden. Unser hinterlegter Rechtsschutz Online Rechner ermöglicht einen umfassenden Vergleich. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch den Unterschied zwischen einem Single-Rechtsschutz und dem Familienrechtsschutz. Der Familienrechtsschutz ist zwar etwas teurer, jedoch sind hier in der Regel alle Familienmitglieder mitversichert.


Privatrechtsschutzversicherung - Kosten sparen durch Leistungsausschluss

Viele Versicherer im Privatrechtsschutz Bereich bieten die Möglichkeit, durch Verzicht auf diverse Leistungen, den Beitrag zu reduzieren. Wer also auf einige rechtliche Gebiete verzichten kann, kann durch entsprechende Ausschlüsse Geld sparen. Solche individuellen Vereinbarungen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es sehr ärgerlich sein kann, wenn in den entsprechenden Situationen gerade die Leistungen nicht vorhanden sind, die gebraucht werden. Eine bessere Möglichkeit um Kosten einzusparen, ist die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung. Gegenüber einer Selbstbeteiligung von 0,- EUR kann eine Selbstbeteiligung in Höhe von bspw. 250,- EUR den jährlichen Beitrag deutlich reduzieren.


Privatrechtsschutzversicherung - Beispiele für Leistungsfälle

So vielfältig die rechtlichen Bereiche im Privatrechtsschutz sind, so unterschiedlich sind auch die möglichen Leistungsfälle. Hier einige Beispiele für Einsatzmöglichkeiten der Privatrechtsschutzversicherung:

 

Privatrechtsschutzversicherung - Versicherter Personenkreis

Eine Privatrechtsschutzversicherung kann grundsätzlich als sog. Single-Rechtsschutz abgeschlossen werden oder als Familien-Rechtsschutz. Zusammengefasst können folgende Personen und Personengruppen mittels einer Privatrechtsschutzversicherung versichert werden:

 

 

Privatrechtsschutz Rechner


Sollten Sie nicht selbst online vergleichen und abschließen wollen, können Sie bei uns auch ein individuelles Angebot für eine Privatrechtsschutzversicherung anfordern:

Privatrechtsschutzversicherung Angebot

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine Rechtsschutzversicherung an.

 

 

Rechtsschutzversicherung Vergleich

Das Vergleichsportal zur Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung 2019 - Aktueller Rechtsschutz Vergleich - Rechtsschutz Rechner - Rechtsschutz Angebote
Privatrechtsschutz, Berufsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz
Firmenrechtsschutz - Gewerblicher Rechtsschutz - Vereinsrechtsschutz

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Rechtsschutzversicherung mit 4.0 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 624 Besucher eine Bewertung abgegeben.